Schwimmen

In seinem breit gefächerten Angebot hält der TVB auch eine Schwimmabteilung bereit. Einmal klein angefangen hat sie sich sehr gut entwickelt, denn die Teilnehmerzahl an den Trainingszeiten hat in den letzten Jahren enorm zugenommen.

Das Ziel des Schwimmtrainings: Kindern aus dem Verein in angemessenem Training sportlichen Zeitvertreib zu bieten, und vielleicht dann, wenn es sich abzeichnet, etwas als Talentschmiede zu wirken.

Aber auch die Leistungen unserer übrigen "Wasserratten" können sich sehen lassen. So erreichen unsere SchwimmerInnen bei Landes- und Gauschwimmwettkämpfen immer vordere Plätze. Sicherlich auch ein Beleg dafür, dass unsere engagierten und kompetenten ÜbungsleiterInnen den Kindern ein gutes und abwechslungsreiches Training bieten.

Für alle die den Schwimmkurs erfolgreich abgeschlossen haben und weiterhin Spaß am Schwimmen haben, bieten wir ein freies Schwimmtraining an. Hier werden verschiedene Schwimmstile trainiert und gefestigt.


Trainingszeiten:
Mittwochs 16.00 - 18.00 Uhr | Schwimmbad Fechingen

 

TV Fechingen und TV Bischmisheim – ein starkes Schwimmteam

Persönliche Bestzeiten, Platzierungen unter den ersten 3 in ihren Altersklassen, sowie eine mannschaftlich geschlossene Leistung beweist, dass die 7 Schwimmer und Schwimmerinnen des TV Fechingen und TV Bischmisheim zu einem Team zusammengewachsen sind.

Beim 13. Manfred Schillo Gedenkschwimmfest absolvierte sie 17 Einzelstarts und eine Staffel über 4 x 50m Lagen der männlichen Jugend.
Jeweils 1. Plätze über 100 m Brust gab es für Florian Lergon (JG 2000) und Arjang Taban-Shomal (JG 1997). Anika Schulz (JG 1999) über 100m Freistil und Eli Hoffmann (JG 1997) über 100m Brust gelang Rang 2 in Ihren Jahrgängen. Alle 4 Aktive schwammen dabei persönliche Bestzeiten!
Je einen 3. Platz erkämpften sich Katja Schilling (JG1995) in ihren Spezialdisziplinen 100m Schmetterling und Julian Strass (JG 2000) über 100m Rücken. Julian absolvierte sein Rennen mit persönlicher Bestzeit. Jakob Speicher (JG 1997) zeigte ein starkes Rennen über 100 m Freistil in einem großen Teilnehmerfeld. Hierbei belegte er Platz4, auch mit persönlicher Bestzeit.
Die abschließende 4 x 50m Lagen-Staffeln mit Florian, Arjang, Eli und Jakob ließ alle nochmals über sich hinauswachsen. Belohnt wurde dies mit einer neuen Bestzeit.
Trainer und Verantwortliche beider Vereine zeigten sich hoch zufrieden mit Ihren Aktiven.